KLINIK DAKUNA

 

BILDER BEWEGEN…..

Die kleine Klinik von DAKUNA wurde vom katholischen Frauenorden der „Franciscan Missionaries of our Lady“ errichtet.

Das Hauptgebäude ist stabil und in gutem Zustand, das Nebengebäude mit der Gynäkologische Abteilung konnte nur sehr einfach ausgeführt werden. Die spartanische Einrichtung des Kreissaales und der Krankenzimmer lassen sehr zu wünschen über.

Oft müssen werdende Mütter schon Tage vor der Geburt in der Klinik bleiben, die Angehörigen kümmern sich währenddessen um ihre Verpflegung. Leider gibt es noch immer kein geeignetes Kochhaus in dem die Speisen zubereiten werden können – gekocht wird im Freien!

Mangels finanzieller Mittel konnte das Grundstück, das direkt an den Busch grenzt nicht eingezäunt werden. In dieser Gegend gibt es viele Hyänen und andere wilde Tiere –  Grund genug, dass sich die Patientinnen nicht immer wohl fühlen.

Bereits vor zwei Jahren konnten wir über die MIVA Österreich ein Missionsauto für die Krankentransporte der Klinik organisieren.

Nun wollen wir den Schwestern noch einmal unter die Arme greifen und ihnen bei der Errichtung eines Kochhauses und der Einfriedung des Grundstückes helfen.

Bitte helfen Sie unser Vorhaben zu unterstützen.
BIRHANETHIOPIA
IBAN: AT13 3631 4000 0220 1713
Kennwort „Dakuna“

Jeder Cent ist hilfreich, die Spenden werden zur Gänze an unsere Projekte weitergeleitet! Herzlichen Dank!