SEGNUNG DES WASSERPROJEKTES VON ARIJA-JAWI

 

Ein halbes Jahr nach Baubeginn, wurde am 28. September 2020 das Brunnenprojekt von Arija-Jawi offiziell eröffnet.  Die Zeremonie wurde von Pfarrer, Abba Degaga Tesfaye, und dem Generalvikar des Vikariates Nekemte, Abba Guluma Soboka, gefeiert. Abba Degaga dankte für das wundervolle Geschenk des Wassers und sprach den Segen über das Projekt und allen, die von diesem Wasser profitieren, aus. (Menschen, Tiere und Pflanzen)

Wir danken dem Lions Club Olympiaregion Seefeld und den privaten Personen, die mitgeholfen haben, dieses Projekt in die Realität umzusetzen.

Die Priester mit der betagten Mutter und ihrer Tocher, die Zeit ihres Lebens Wasser aus dem Fluss holen und konsumieren mussten. Mit dem Brunnenprojekt hat sich eine völlig neue Welt aufgetan. Was für ein Fortschritt und Segen,  dieses Geschenk in diesem hohen Alter noch zu erleben!

TRINKWASSERBRUNNEN IN GUNJO ARIJA-JAWI

In nur fünf Monaten konnten wir eine Trinkwasser-Brunnenanlage im Dorf Gunjo, Region Nekemte, errichten lassen.

Durch die großzügige finanzielle Unterstützung des Lions Club Olympiaregion Seefeld und weiteren privaten UnterstützerInnen ist es uns heuer erstmals gelungen, einen Trinwasserbrunnen im Dorf Gunjo errichten zu lassen. Ein unbeschreibliches Glück für die betroffenen Frauen und Mädchen, die bis dato das Wasser in Kanistern aus einem Fluss zu ihren Familien schleppen mussten.

Zur Brunnenanage gehört nicht nur ein Trinkwasserbrunnen, sondern auch ein Waschtrog mit zwei Wasserhähnen und ein Haus für die Pumpanlage mit integriertem 5.000 L Tank.

Endlich kommen alle Menschen aus den umliegenden Dörfern in den Genuss von reinem Trinkwasser!